Mein Studio

Hier geht es um meinen eigentlichen Job...

Ich bin ja seit 2008 selbständig und habe meine eigenes Nagelstudio.

Seit damals hat sich einiges verändert...nicht nur in der Branche, sondern auch bei mir. Ich bin insgesamt 4 mal umgezogen mit dem Studio und viele meiner Kunden sind jedesmal mitgegangen ....danke an dieser Stelle dafür.

Ich bin ausserdem von Vollzeit auf Teilzeit umgestiegen da ich ja auch nicht jünger werde.....

 

Ich hab jetzt ein kleines aber feines Studio in meinem Privathaus und das ist einfach superpraktisch wenn man von zu Hause aus arbeiten kann. Ausserdem ist eine persönliche Atmosphäre in meinem Job auch wichtig damit man sich wohl fühlen kann.

 

Ich bin leicht duschgeknallt und etwas anders als die anderen......das schon mal als Warnung vorab damit ihr dann nicht sagen könnt das euch niemand gewarnt hat.

Also jeder der ein etwas anderes Studio bzw Nageltante sucht, ist bei mir goldrichtig.

 

2201 Gerasdorf

Raimundweg 32

nailbox@me.com

0699/16121974

Termine nach telefonischer Vereinbarung 

 





Ich geb ja zu, dass ich immer zu dämlich war einen Babyboomer mit Gel zu arbeiten....ich hab es damals probiert als der aufgekommen ist und bin gescheitert. Ich bin jetzt auch nicht soooo der verbissene Mensch. Wenn ich es nicht auf Anhieb schaffe, interessiert es mich einfach nicht. Ich hab es so in Abständen von einem Jahr probiert immer und immer wieder aber es hat mir nie gefallen. Es war vermutlich eh ganz ok aber ich bin viel zu perfektionistisch um mich mit halben Sachen zufrieden zu geben. Vielleicht hätte die Übung eh dazu geführt das er mir früher oder später gefallen hätte, aber soweit kam es nie.

Aber die Kunden haben doch immer wieder danach gefragt und irgendwann dachte ich mir das kann ja nicht so schwer sein...jeder Youtuber macht diesen blöden Babyboomer nur ich kann ihn nicht.

Und dann hab ich mir mal ein anderes Material bestellt. Acrylgel.......das ist echt eine geile Sache.

Acryl an sich mag ich ja gar nicht weil ich den Geruch nicht mag und es zum feilen einfach zu mühsam ist für mich, weil ich ja eine bin die nach wie vor gerne feilt. Aber AcrylGel ist da wirklich grenzgenial. Das Auftragen ist eher wie Acryl und das Feilen ist wie Gel, also die perfekte Mischung meiner Meinung nach.

Und so hab auch ich es, nach Jahren geschafft einen Babyboomer zu arbeiten und bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Am besten ihr schaut euch das Video an und sagt mir was ihr davon halten.

 

Alles Liebe 

eure Pipi


Vorausschicken möchte ich, dass ich ja eigentlich eine reine Geltante bin und mit Acryl nie wirklich was am Hut hatte. Deshalb war die Verarbeitung nicht ganz so einfach für mich aber ich hab es geschafft und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden......und Gabi auch und das ist das wichtigste.

Die zwei Systeme sind beide toll, jedes für sich. Das RPX eignet sich sehr für Babyboomer oder Cleararbeiten weil es eben etwas zerfliesst. Das STD ist wie normales Acryl zu verarbeiten und bleibt dort wo man es aufträgt. Das positive hier ist das man alle Zeit der Welt hat um es zu verarbeiten, also stell ich mir das für Anfänger eigentlich total gut vor. Und mir kam es natürlich auch zu gute da ich eben nicht so geübt bin in Acryl. Beide Systeme werden kaum heiß in der Lampe und härten in 120sek. gut aus. Danach nur die Schwitzschicht entfernen und es lässt sich beeilen wie Gel. Was ich auch total gut finde weil ich hasse Acryl feilen.

Aber ich hab euch natürlich wieder ein Video gemacht welches ihr euch gerne ansehen könnt........finde Videos immer einfacher bei solchen Sachen.


Heute mal wieder was aus meine Hauptjob.

Es ist ja so.....diese aufwendigen Designs mit Airbrush und viel Malerei und Glitzi hier und Glitzi da, sind gerade nicht mehr soooo im Trend....also zumindest bei mir nicht. Aber so ganz schnelle Designs die man dann evtl nur auf einen oder zwei Fingern macht geht eigentlich immer....es darf nur nicht zu lange dauern und zuviel für den Kunden kosten. Obwohl ich da bei meinen Kunden echt kaum Probleme habe . Aber vor allem muss es schell gehen und in der normalen Zeit machbar sein und diese Technik ist wirklich in jeden Studioalltag einzubauen.

Diese Design ist auch ganz einfach nachzumachen und man braucht kein Kunststudium dafür. Zum besserem Verständnis hab ich natürlich ein Video gemacht weil gerade so Designsachen kann man ganz schlecht mit Worten beschreiben.

Ihr habt im Video ...bzw in der Beschreibung auf YT auch eine Liste mit den Materialien die ich verwendet haben.

Und jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim nachmachen ......


Heute....naja nur heute wäre gelogen......weil insgesamt hab ich doch zwei Tage gebraucht um das Chaos zu ordnen....aber schön der Reihe nach.

 

Also meinen neuen Ordnungswahn habe ich wieder nachgegeben und diesmal mein Nagelzimmer geordnet und sortiert und auch gleich wieder umgestellt.....sehr große Auswahl hab ich zwar nicht in meinen 6 Quadratmetern aber einmal so und einmal so.

Ausserdem wollten ja einige von euch mein aktuelles Nagelzimmer sehen weil ich ja vor 2 Jahren wieder zu meinem Homestudio zurückgekehrt bin. Und ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung.

Natürlich hab ich euch ein Video dazu gemacht weil ich einfach finde das man das mit Worten immer schlecht erklären kann, was man alles so macht und tut.

Es ist ein Wahnsinn was sich doch alles ansammelt in nur 2 Jahren, weil wie ich wieder ins Homestudio gegangen bin, hab ich natürlich auch ausgemistet und geordnet und da hatte schon einmal alles seinen Platz aber irgendwie verlaufen sich die Sachen dann wieder mit der Zeit.

Nichts desto Trotz hab ich mich aufgerafft und mein Zimmerchen wieder geordnet und gelabelt...der Labelmaker ist heiß gelaufen. Aber ihr wisst ja wie sehr ich meinen Dymo liebe. Und es ist für mich auch viel einfacher wenn alles beschriftet ist und jedes Ding sein zuhause hat welches mit seinem Namen versehen ist.

Ich hab wirklich jede Schublade ausgeräumt, ausgesaugt, ausgewischt, aussortiert und danach wieder eingeräumt.....und ich hab an meinem Tisch nur 8 Schubladen und trotzdem hab ich 2 Tage gebraucht für die Aktion.

Es ist aber gerade an seinem Arbeitsplatz wichtig das man alles griffbereit hat. Es macht nicht wirklich Spaß wenn man dauernd aufstehen muß um sich irgendetwas zu holen oder wegzubringen. Ich denke das gilt für jeden Arbeitsplatz egal ob, wie bei mir Nageltisch, oder ein Bürotisch oder jede andere Art von Arbeitsplatz.

Anyway....So nun wünsch ich euch viel Spaß beim Video und freu mich natürlich über jede Art von Feedback

Bussi Baba

Eure Pipi


Da ich immer wieder gefragt werde ob ich noch Nageltante bin, hab ich mal ein Video dazu gemacht.

Aber schon vorweg.....Ja ich bin noch Nageltante und ja ich hab noch mein Homestudio aber ich arbeite nicht mehr soviel wie früher und bin auf sozialen Medien nicht mehr so stark mit dem Studio vertreten.

Früher war das anders aber da es soooo viele von unserer Sorte gibt und auch soviel Videos auf YT über Nageldesign war es mir irgendwann zu blöd mich da drunter zu mischen. Ich hab eben etwas zurück geschraubt was das nageln angeht weil ich eine Zeit lang viel zu viel gearbeitet habe und dann auch gesundheitliche Probleme bekommen habe. Und Gesundheit geht nun mal vor allem anderen. Aber ich lebe noch und ich arbeite auch noch als Nageldesignerin und muss mich mit den gleichen Problemchen herumschlagen wie die anderen auch......Registrierkasse, Finanzamt, Steuern und natürlich ganz aktuell die Datenschutzverordnung.

 

Aber nun seht einfach das Video und sagt mir ob es euch gefällt

danke fürs Reinschauen

eure Pipi